rss

Serienjunkies unter sich

1

Category : Gesehen

Wir haben es endlich geschafft! Komplette zwei DVDs Firefly, eine Folge “Schwert der Wahrheit” und zwei Folgen Torchwood zum Eingewöhnen. Von zwei Uhr Nachmittags bis Mitternacht.

Aber es hat nur weh getan! Echt zum Heulen, wie kann man eine so geniale Serie wie Firefly so brutal abbrechen? Diese Charaktere, dieser brutale Realismus und das in einer SciFi-Serie! Wundervolle Entwicklungen, geniale Hintergründe und überhaupt. Ach zum Heulen!

Schwert der Wahrheit, erste Folge, war schwach. Nett gemacht, nette Effekte, aber hallo? Logik? Laut Kenner des Buches hat die Serie wohl viel kaputt gemacht. Auf jeden Fall hat sie nicht wirklich Lust auf mehr gemacht, nette Effekte – wie gesagt –  es ist cool zu sehen, dass solche Technik inzwischen auch für TV-Serien zur Verfügung steht, aber jetzt muss man sie auch noch richtig einsetzen.

Torchwood war genial. Ich entdecke da immer mehr geniale Sprüche, die Serie wird einfach nie langweilig. Kann ich ewig sehen. Cooler Effekt, das Stutzen und das Komischfinden bei den ersten Folgen fehlte mir diesmal nach 3 Staffeln Torchwood und zwei Staffeln Dr. Who  völlig, dafür hat Akropolis es genauso empfunden und mit der liege ich ja öfter auf gleicher Wellenlänge. Bin mal gespannt, ob ich sie mit der Serie genauso begeistern kann wie Sanrek. Ja, ich bin ein wahrer Junkie und auch noch Dealer. Aber gute Serien gehören verbreitet.